Es besteht wieder Hoffnung – 7. Spieltag in der 2. Liga Herren – Gruppe B

Nach dem katastrophalen Spieltag 6 auf der Hasenheide, wo wir nur 4 Punkte erspielten und 4 Bonus Punkte bekommen hatten, war die Stimmung am Tiefpunkt. Es war ein Absturz von Platz eins auf drei. Die Ursachen dafür waren Unsicherheit, schlechte Konzentration und vielleicht auch Pech … Zwei Spiele gingen sehr knapp (1 Pin und 2 Pins) verloren aber letztlich waren die anderen Mannschaften an diesem Tag einfach besser. Nach Krisengesprächen im Verein, haben wir beschlossen, die Planung vom 7. Spieltag zu verbessern und bekamen zusätzlich einen Coach an die Seite gestellt.

Mit der Mannschaft Niels, Maurice, Christian und Alexander ging es am 11.02.2018 zum Bowlhouse. Hochmotiviert durch unseren Chefcoach Jens durften wir gleich im ersten Spiel gegen unseren „Angstgegner“ BB Universal III antreten.
Wir hatten einen guten Start, dann hat aber auch BBU hart gekämpft und es wurde ein Kopf an Kopf Spiel. Zum Ende hat sich aber unser Kampfgeist durchgesetzt und wir konnten die ersten 2 Punkte (mit 72 Holz Vorsprung) einkassieren. Die anfängliche Anspannung in der Mannschaft war weg und es herrschte ein super Stimmung. Im zweiten Spiel des Tages stand Los Diablos II auf dem Spielplan -immerhin Platz 2 der Tabelle – zu Beginn waren wir gleich auf, zum Ende hatten wir aber deutlich mehr Strikes und einen Vorsprung von 62 Pins. Alex, der an Position eins spielte, machte eine 246, die den Gegner nachhaltig beeindruckte (uns auch ;-)). Vor der Mittagspause habe wir gegen die Berliner Bowling Füchse II mit einem Pinunterschied von 167 gewonnen.

Sehr gut gelaunt kamen wir aus der Mittagspause auf die Bahn und erspielten unser Tagesbestergebnis von 785 – ohne Gegner … wir sollten an unser mentalen Stärke arbeiten!?
BC Reinickendorf 90 V war unsere letzte Partie und bisher hatten wir alles gewonnen – nun mussten wir uns konzentrieren, um auch noch die letzten 2 Punkte zu bekommen. Immerhin hatte Reinickendorf im ersten Spiel eine 834 gezeigt aber auch dieses Spiel konnten wir souverän mit 686 zu 770 gewinnen. Insgesamt waren es bei uns 3.830 Pins – also ein toller 191,50 Schnitt. Hierfür gab es dann auch die volle Bonuspunkteanzahl. Es war vollbracht – zum ersten Mal in dieser Saison hatte die 2te Mannschaft einen perfekten Spieltag mit insgesamt 16 Punkte.

SUPER!!!

Vielen Dank an Jens, der uns super motiviert und richtig auf die Bahn eingestellt hatte. Außerdem: Herzlichen Glückwunsch an Alex für seinen tollen Einstand in der Mannschaft und Platz eins der Gesamtschnittliste – Ø 223,40

Aktueller Punktestand:
1. BB Universal III – 89
2. BSC 2015 Berlin II – 88
3. Los Diablos II – 80

Am nächsten, den letzten Spieltag treten wir in Spandau an – hier können wir Platz eins der Tabelle zurück erobern. Es wird spannend …

4482total visits,1visits today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.